del.icio.usMister WongLinkaARENAgoogle.comTechnoratiYahooMyWebYiggItlive.comdigg.com










Mit Winamp anhören Mit Media Player anhören Mit iTunes anhören Mit RealPlayer anhören Mit Phonostar anhören

Feuerwehr Simulation Emergency 4

RADIO 112 ist stolz, mit Danny Homm gemeinsam die Feuerwehr Computerspiel Simulation "Emergency 4" weiter zu promoten.

Bei der Winterberg-Mod handelt es sich um eine Modifikation für das Computerspiel

„Emergency4“, welches eine Mischung aus packender Echtzeit-Strategie und

realitätsgetreuer Simulation ist. Sie übernehmen die Rolle des Einsatzleiters der Rettungsund

Katastrophenschutz-Organisationen rund um das beschauliche Städtchen

Winterberg(Nordrhein-Westfalen).

Danny Homm und sein Team entwickeln nunmehr seit 2006 an der Modifikation, deren

Fans in der ganzen Welt zu finden sind. Eigentlich wollte Danny für Emergency4 keine

Modifikation mehr erstellen, da er bereits beim Vorgänger Emergency3 viel Zeit investiert

hatte und seine Frau oftmals zu kurz kam.

Da sich aber damals schon viele Fans in diversen Foren gefunden hatten, welche anfingen

ihm Geld anzubieten, wenn er doch eine Modifikation für die neue Version erschaffen

würde, fasste er sich ein Herz und setzte sich nochmal mit seiner Frau zusammen und beriet die Problematik.

In Anbetracht der Tatsache, dass er es nicht des Geldes wegen machen wolle, sondern

rein zum Spass, er auch nicht vorhabe sich daran zu bereichern, entschieden die Beiden,

etwas Besonderes auf die Beine zu stellen. Danny's Ehefrau Nicky erlaubte ihm, die

Modifikation für Emergency4 zu erstellen, wenn er es für einen guten Zweck machen

würde. Gemeinsam hatten Sie sich dazu entschlossen den kompletten Erlös dem

Kinderhospiz Balthasar in Olpe zukommen zu lassen.

Danny nahm umgehend Kontakt zur Entwickler-Firma auf, um dies von Geschäftsführer

Ralph Stock absegnen zu lassen, welcher sofort seine Unterstützung zusagte.

Im dritten Entwicklungsjahr kann Danny's Modding-Team auf eine stolze Spendensumme

von über 16.000 EUR zurückblicken, welche weltweit zusammengetragen wurde. Die

Anzahl von aktiven Spielern der Modifikation wird von Danny vorsichtig auf ca. 7.000

geschätzt.

Regelmässig werden Updates zur Verfügung gestellt, welche neben neuen Fahrzeugen

auch neue Einsatzarten beinhalten, sofern die Spiele-Logik dies zulässt.

„Wir sind bestrebt, das virtuelle Winterberg so realistisch, wie eben möglich zu halten“,

sagt Danny „daher findet man ausschliesslich Fahrzeuge, die es so auch im Umkreis gibt,

bis auf wenige Ausnahmen, die aber für den reibungslosen Spielspass unabdingbar sind.“

 

 

Viele weitere Information erhalten Sie auf der Webseite zur Modifikation

 

                              www.winterberg-mod.com

 

 

 

 

Danny Homm